11. August 2014

[Rezension] Pretty - Erkenne dein Gesicht (Band 2)



Titel: Pretty - Erkenne dein Gesicht
Autor: Scott Westerfeld
Verlag: Carlsen
Genre: Dystopie
Seiten: 400

Einband: Paperback
Preis: 8,99 €
Bestellen? *klick hier*
  

Tally ist von einer Ugly zur Pretty geworden. Sie sieht umwerfend aus, hat einen tollen Freund und ist wahnsinnig beliebt. Aber bei allem Spaß, den Partys, dem Luxus, spürt Tally, dass irgendetwas nicht stimmt.

Dann erhält sie eine Botschaft aus ihrer Vergangenheit - und plötzlich wird ihr klar, was in der Pretty-Welt fehlt. Tally beginnt, umzudenken und begibt sich damit in tödliche Gefahr. Denn wer zu viel weiß, gerät schnell ins Visier der Behörden ...

Diese Cover aus der Reihe sind soooo toll. Die passen perfekt zum Inhalt der Bücher und sehen nebeneinander so schön aus.

Die Geschichte knüpft nahtlos an den ersten Teil an und man sollte möglichst nicht zu lange Pausen zwischen den beiden Büchern machen, sonst wird es ein wenig verwirrend. Der Autor baut kaum Rückblicke in die laufende Geschichte ein und das war für mich eher verwirrend, weil ich mit einzelnen Namen nichts mehr anfangen konnte. Also, die Bücher am besten hintereinander weg lesen.

Ich war ein wenig enttäuscht, dass irgendwie so gar nichts in dem Buch passiert. Der Teil 1 war so voller Erklärungen und Ereignisse, dass es gar nicht langweilig werden konnte. Aber in der Fortsetzung wurde mit allem gespart. Man begleitet Tally bei ihrem Leben als Pretty und auch wenn es ganz nett zu lesen ist, ist es irgendwie doch langweilig.

Die letzte 150 Seiten reißen dann zwar wieder einiges raus, weil es endlich eine Entwicklung in der Geschichte gibt, aber ich hätte diese Wandlung einfach schon ein wenig früher erwartet.

Ein bisschen schade fand ich auch, dass ich das System immer noch nicht ganz verstehe. Da hatte ich mir auch wieder mehr Erklärungen und Hintergrundinformationen gewünscht. Während ich im ersten Teil noch eine ungefähre Vorstellung von allem hatte, konnte ich diese beim Lesen des zweiten Buches nicht mehr abrufen. Scott Westerfeld geht wohl davon aus, dass man seine Reihe hintereinander weg liest und verzichtet auf weitere Erklärungen. Ich fühlte mich ernsthaft ein wenig allein gelassen. :D

Den zweiten Teil fand ich leider etwas schwächer als den Vorgänger. Ich habe schwer in die Geschichte reingefunden. Einige eingebauten Rückblicke hätte das Lesen etwas einfacher gestaltet. Dadurch, dass man Tally meistens nur bei ihrem Leben als Pretty begleiten darf, wird das Buch schnell ein wenig langweilig. Das letzte Drittel wurde dann aber wieder spannender, daher:

3 von 5

 1. Ugly
2. Pretty
3. Special
4. Extra

Kommentare:

  1. Ich bin am überlegen, ob ich die Reihe anfangen soll. Aber mein SuB ist noch so groß :(
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe bereits den ersten Band ugly gelesen und fand ihn eigentlich ganz gut nur irgendwie hab ich es dann immer verpennt mir den 2.band zu kaufen ... So ganz überzeugen konnte er dich ja nicht aber ich denke das ich irgendwann mal weiterlesen werde :D tolle Rezension ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
  3. HuHu Du :D Ich werde mir dir Reihe auf jedenfall mal näher ansehen, iwie hast du mich neugierig gemacht :)
    Auch wenn der 2.Band dich nicht vollends überzeugen konnte, eine wie gewohnt tolle Rezi von dir <3

    Liebste Grüße,
    Leslie ;)

    AntwortenLöschen
  4. Schade, der erste Teil steht schon seit einer Weile bei mir daheim, wurde auch gelesen und als ganz gut befunden - weiß noch nicht, ob ich den zweiten lesen werde... aber du hast Recht, die Cover sind wirklich hübsch!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, mir hat eigentlich die ganze Reihe total gut gefallen, war aber ehrlich gesagt auch eine meiner ersten Dystopien damals. Aber weiß auch noch, das Band 1 und die gut waren, zwei etwas schwächer und vier einfach anders.
    Bin gespannt wie du die nächsten Teile noch bewerten wirst.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Svenja,
    den ersten Teil habe ich auch noch ungelesen im Regal stehen! Finde die Cover auch sehr gelungen!
    Bevor ich nun mit der Reihe beginne, warte ich dann lieber mal ab, was du zum 3. Band sagst. Sollte auch dieser dich nicht richtig begeistern können, lasse ich die Reihe wohl lieber direkt sein!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Mir hat die Reihe ja insgesamt eher weniger gut gefallen. Eben auch, weil so viele Dinge nicht erklärt werden. Ich hab ja alle Bücher recht fix hintereinander gelesen und selbst da war ich orientierungslos... war einfach nicht meins.

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...