10. Februar 2014

[Rezension] Charade: Bittersüßes Spiel (ebook)


Titel: Charade - Bittersüßes Spiel
Autor: Nyrae Dawn
Verlag: Romance Edition
Genre: New Adult
Seiten (geschätzt): 250

Format: Print/eBook
Preis: 3,99€ (derzeit)/12,99€
eBook bestellen: *klick hier*
Printausgabe bestellen: *klick hier*

Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen. 

Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …


Das ebook war schon lange auf englisch auf meinem Wunschzettel. Da ich aber im Moment keine Lust auf englisch lesen habe, habe ich beim Bestellen ein wenig gezögert. Tja und dann bringt der Romance Edition Verlag tatsächlich dieses Buch auf deutsch raus. Vielen Dank dafür :)

Ich muss gestehen, als ich den Namen Cheyenne gelesen habe, musste ich ein wenig lachen. Das ist für mich irgendwie so ein No-go-Name in Büchern. Dadurch, dass sie aber von den meisten "Chey" genannt wird, hat mir das schnell nichts mehr ausgemacht. Naja und Colt hat dann auch noch diverse andere Kosenamen für sie, die Cheyenne schnell vergessen lassen ;)

Chey engagiert dann den Bad Boy Colt um ihren Exfreund zu zeigen, dass sie auch ohne ihn klarkommt. Wie soll es auch anders sein: Die beiden streiten sich und dann irgendwie fühlen sie sich doch voneinander angezogen. Es macht schon Spaß diesen Teil der Geschichte zu verfolgen.

Die Geschichte an sich (verletzte Prinzessin trifft liebevollen Bad Boy) ist ja nicht neu und so darf man auch in "Charade" keine wahnsinnigen Überraschungen erwarten. Trotzdem hat mich das eBook so gefesselt, das ich es innerhalb weniger Stunden durchlesen musste.

Man erfährt erst im Laufe der Geschichte, was Cheyenne eigentlich in ihrer Vergangenheit alles durchgemacht hat. Auf der einen Seite war das sehr traurig, aber auf der anderen Seite rechnet man auch schon mit so einer Geschichte, weil es meist in diese Richtung geht.

Viel mehr hat mich da die Geschichte um Colt bewegt. Seine Mutter ist eine tolle Frau, aber leider totkrank und mit dem Verlauf des Buches, wird sie immer schwächer. Dabei ist Colt hin und hergerissen, zwischen seinen Gefühlen. Er möchte für sie stark sein, aber als Sohn fällt es auch nicht schwer zuzusehen, wie ein geliebter Elternteil immer mehr kränkelt.

Insgesamt hat mir das Buch besser gefallen als "Beautiful Disaster" und die Geschichten sind wohl aus dem selben Bereich. Aber "Charade" ist ein wenig emotionaler und Colt und Chey harmonieren viel besser zusammen.

"Charade" ist keine komplett neue und überraschende Geschichte, aber das Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden voller Drama, Liebe, Romantik und Trauer geschenkt. Das Buch ist perfekt zum Abschalten.

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, in dem Colts Mitbewohner Adrian die Hauptrolle spielen wird.

4 von 5

 1.  Charade - Bittersüßes Spiel
2. Facade (engl.)
3. Masquerade (engl.)



Kommentare:

  1. Also Cheyenne ist ja wirklich ein... nun ja... kurioser Name (ähnlich wie Mercedes).
    Aber dennoch schöne Rezi, auch wenn das Modell (Prinzessin - Bad Boy) bekannt ist.

    Im übrigen habe ich den zweiten Teil von "Wenn ich bleibe" noch nicht gelesen, da ich bis vor kurzem gar nicht wusste das es zwei Teile gibt (hab das Buch beim Ausverkauf bekommen).

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mercedes ist auch ein *räusper* schöner Name :D

      Löschen
  2. Deine Namens-Problematik verstehe ich echt gut... ohne jemandem zu Nahe treten zu wollen, aber das riecht schon bisschen nach Chantalismus :S

    An sich klingt die Geschichte aber sehr nett, typisch, aber trotzdem gut für zwischendurch :)

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Geschichten sind wirklich PERFEKT für zwischendurch :)

      Möglicherweise könnte hier demnächst ein kleines Gewinnspiel starten, in dem ich dieses Buch als Taschenbuch verlose... falls Interesse besteht ;)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...