18. Oktober 2013

[Rezension] Bloodlines 3 - Magisches Erbe



Titel: Bloodlines 3 - Magisches Erbe
Autor: Richelle Mead
Verlag: LYX
Genre: Jugendfantasy
Seiten: 400

Einband: Paperback
Preis: 12,99€
Bestellen? *klick hier*

Sydney Sage fühlt sich hin und her gerissen zwischen ihren Verpflichtungen als Alchemistin und dem, was ihr Herz begehrt.

Da begegnet ihr der rebellische Marcus Finch, ein ehemaliger Alchemist, der mit seiner Herkunft gebrochen hat. Er will Sydney überzeugen, seinem Beispiel zu folgen, doch das ist leichter gesagt als getan.


Endlich geht es mit "Bloodlines" weiter. Richelle Mead hat mit dieser Reihe, ähnlich wie mit Vampire Academy, eine Atmosphäre erschaffen, in die ich immer wieder gerne reise. Auf jeden Fall sollte man bei Teil 1 anfangen zu lesen, ansonsten versteht man evtl. nicht mal die Hälfte der Geschichte.

Mir ist in diesem Band erst bewusst geworden, was für eine starke Wandlung Sydney eigentlich vorgenommen hat. Sie hinterfragt plötzlich die Aufgaben der Alchemisten und ist bereit sich dagegen zu wehren. Wenn man die überkorrekte Sidney aus Teil 1 betrachtet, ist das schon ein enormer Schritt und was noch viel wichtiger ist (ich weiß nicht, ob das schon ein Spoiler ist): Sie entwickelt langsam Gefühle für Adrian.

Adrian, mein Lieblingscharakter aller Richelle Mead Bücher, hat mit offenen Karten gespielt und Sidney lässt ihn links liegen. Er scheint langsam ein bisschen vernünftiger geworden zu sein, aber er ist und bleibt der Kerl, der sich nie an Regeln halten wird.

Es ist so schwer über dieses Buch zu schreiben, ohne zu spoilern. Es passiert wirklich so viel wichtiges, bedeutendes nebenbei. In dieser Geschichte geht es hoch her und neben einer magischen Mordserie, die Sidney aufklären muss, passiert noch so viel anderes, dass ich das Buch nicht eine Sekunde weglegen konnte. In wenigen Stunden war es schon wieder vorbei.

Und, oh mein Gott, dieses Ende! Richelle Mead ist der Teufel in Person wenn es um fiese Cliffhanger geht. Ich will Band 4 SOFORT lesen. Ich muss wissen wie es weitergeht!

Ich fürchte, dass die Serie bald zu Ende sein wird und das möchte ich nicht! Richelle Mead zieht mich immer wieder total in den Bann. Schuld daran sind die tollen Charakter und die spannende Handlung. Ich liebe es!

5 von 5

Kommentare:

  1. Oh mein Gott :D Als ich gesehn habe, dass du eine Rezi dazu geschrieben hast und ich es noch nicht gelesen habe, hab ich erstmal ne Gänsehaut bekommen :D Wirklich wahr :D Ich WILL dieses Buch endlich lesen, ich ahbe es sogar schon Zuhause stehn, aber ich muss noch Bücherei-Bücher lesen und muss es daher aufscheiben :'( Leider ist es dir sehr gut gelungen, mich schon wieder fast verrückt zu machen. :D Pure Qual :D
    Ich hoffe es wird mir genauso gut gefallen wie dir, allerdings freue ich mich jetzt schon nicht darauf zum Ende des Buches zu kommen, eben wegen des wie immer wiederkehrenden fiesen Cliffhangers :D

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird dir ganz, ganz bestimmt so gut gefallen!

      Löschen
  2. Ich hab nur mal ganz grob drüber gelesen, weil wir uns im Urlaub Teil eins zugelegt haben. Ich freue mich schon aufs Lesen, wenn ich das nächste mal in der Heimat bin.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...