24. Juni 2013

[Rezension] Hourglass 2: Die Versuchung der Zeit




Titel: Hourglass 2 - Die Versuchung der Zeit
Autor: Myra McEntire
Verlag: Goldmann
Genre: Jugendbuch
Seiten: 352

Einband: Softcover
Preis: 12,99€
Kauf? *klick hier*

Ein großes Dankeschön geht an den Goldmann Verlag für die Übersendung eines Rezensionsexemplare!


Ein Mann, der Erinnerungen manipuliert, eine Verfolgungsjagd durch Raum und Zeit und eine Liebe, die die Welt retten kann …

Warum sieht Kaleb Ballard plötzlich Menschen aus der Vergangenheit? Er gehört zwar dem„Hourglass“ an, einer Organisation von Menschen mit übersinnlichen Kräften, aber Visionen zählen definitiv nicht zu seinen Fähigkeiten. Jemand scheint die Zeit zu manipulieren, und Kaleb hat auch schon eine Vermutung, wer. Er verdächtigt Jack Landers, der bereits versucht hatte, sowohl Kalebs Vater als auch seine große Liebe Emerson Cole umzubringen. Kaleb muss Landers finden und ihn ein für alle Mal stoppen. Aber wie kann man jemanden aufhalten, der unberechenbar durch die Zeit springt?



Den ersten Teil der "Hourglass"-Serie fand ich ja wirklich gut. Auch wenn ich da noch überlegt habe, ob ich die Serie wirklich weiterverfolgen möchte, konnte ich diesem schönen Cover dann doch nicht widerstehen.

Dieses Mal dreht es sich also um Kaleb. Kaleb mochte ich im ersten Teil schon sehr und der Wechsel von einer weiblichen zu einem männlichen Hauptprotagonisten fand ich sehr gelungen und ist auch irgendwie mal was anderes in einer Jugendbuchreihe. Trotzdem hat mir Emerson ein wenig gefehlt.

Vermutlich mag ich Kaleb gerade deswegen so gerne, weil er nicht der perfekt Schwiegersohn ist. Er ist gepierct, tätowiert und ein Bad Boy. Im Laufe der Geschichte lernt man aber auch die etwas sensiblere Seite von Kaleb kennen und man merkt beim Lesen richtig, was er für eine Entwicklung durchmacht. Vom Einzelgänger zum Teamplayer. Schuld daran hat sicherlich auch Lily, Emersons beste Freundin.

Auch wenn man schnell merkt, dass sich zwischen Lily und Kaelb etwas entwickelt hat mir dennoch ein wenig die knisternde Stimmung gefehlt.

Es ist mir ziemlich schwer gefallen in die Geschichte reinzukommen. Es ist schon viele Monate her, seit ich den ersten Teil beendet hatte und da dieser für mich fast abschließend war, habe ich mir keine Gedanken mehr darüber gemacht. Doch der zweite Teil bezieht sich gleich zu Beginn auf Dinge die im Vorgängerband passierten und das macht es etwas schwierig die Geschichte fließend zu lesen. Am besten also nochmal Band 1 überfliegen.

Überhaupt sind viele verwirrende Erklärungen ein großer Bestandteil dieses Buches. Ich muss gestehen, dass ich irgendwann nicht mehr richtig mitkam. Auch wenn sicherlich alles gut durchdacht war von Myra McEntire.

Der zweite Teil der "Hourglass"-Serie konnte mich leider nicht so überzeugen wie Tei 1, trotz des sehr sympathischen Hauptcharakters. Myra McEntire hält sich zu lange mit komplizierten Erklärungen auf und das stört leider den Lesefluss. Wenn man über diesen Punkt hinaus ist, ist "Die Versuchung der Zeit" wirklich spannend und gut durchdacht.

3 von 5

Kommentare:

  1. Hmm... Teil 1 hat mir auch recht gut gefallen. Teil 2 hat es bisher noch nicht in mein Regal geschafft... Warum, weißt ich gar nicht so genau. Aber ich glaube, dass ich wohl auch davon absehen werde... So viele Bücher, die noch gelesen werden wollen. Irgendwo muss man ja mal mit dem Aussortieren anfangen und komplizierte Erklärungen im Überfluss müssen nun wirklich nicht sein.
    Danke für die Rezi ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow..irgendwie vergeht die zeit vieeel zu schnell... Kaum zu Glauben. Ich kann mich noch erinnern wo Band 1 raus kam und zack! band 2 ist auch jetzt schon draußen ö.ö
    Naja muss ich mal holen...aber 3 Punkte... lol... Band 2 kann jetzt, glaube ich, etwas länger auf meiner WL warten xD

    Liebe Grüße
    Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogpsot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch irgendwann den Faden verloren. Kann deine Kritikpunkte nur unterstreichen!

    lG,
    Svenja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...