24. August 2012

[Rezension] Vampire Academy 03: Schattenträume


Erscheinungsjahr: 2009 (September)
Verlag: Lyx
Seiten: 384
Genre: Romantic Fantasy
!!!ACHTUNG: Die Rezension könnte Hinweise auf das Ende der ersten beiden Teile enthalten!!!



Rose steht vor ihrem Abschluss an der St. Vladimirs Academy. Eine letzte Prüfung muss sie allerdings noch absolvieren. Sechs Wochen lang muss sie einen Moroi als Wächter begleiten. Doch anders als vermutet wird ihr nicht Lissa zugeteilt, sonders ausgerechnet Christian. 

Und als wenn das nicht schon Rose`s einziges Problem wäre, sieht sie auf einmal Geister. Und unter ihnen ist ihr getötete Freund Mason. Rose gibt sich immer noch die Schuld an seinem Tod und kann mit niemanden über ihre Visionen reden, da sie nicht für labil gehalten werden will.

Die Leidenschaft zwischen ihr und Dimitri kochen immer wieder hoch, doch sie muss sich entscheiden. Doch egal für wen sie sich entscheiden wird, sie wird jemanden verlieren, den sie liebt.

Ganz nebenbei muss sie sich auch noch gegen die wachsende Bedrohung, die von den blutrünstigen Strigoi ausgehen, zur Wehr setzen. Das Mason`s Geist ihr dabei helfen wird, weiß Rose da noch nicht.



Der dritte Teil von Vampire Academy ist wirklich noch besser als der zweite Teil. Ich weiß, ich schreibe es in jeder Rezension, aber Rose ist mir immer noch sympathisch. Gut, ich muss zugeben, dass ich es sehr faszinierend finde, dass alle Männer auf Rose stehen. Ich schließe darauf, dass Rose außergewöhnlich gut aussieht ;)

Einige Personen sind mir in diesem Buch richtig sympathisch geworden. Sogar die Mutter von Rose hat eine 180° Drehung hingelegt. Christian, der Freund von Lissa, wird sogar langsam richtig nett. Mit Adrian habe ich irgendwie ein wenig Mitleid. Er scheint ernsthaft auf Rose zu stehen, aber sie hat ihr Herz nun mal an Dimitri verschenkt.

Das Ende hat mich ein wenig schockiert und irgendwie ging alles auch ziemlich schnell.
Richelle Mead versteht es sich wirklich darauf, die Spannung aufrecht zu erhalten. Alleine der letzte Satz (ACHTUNG SPOILER)[ "Also brach ich auf, um den Mann zu töten, den ich liebte" ] sagt aus, dass es im nächsten Teil spannend wird. Wenn du den dritten Teil kaufen willst, nimm auch gleich den vierten mit. Das ist sonst nicht auszuhalten... Man muss einfach sofort weiterlesen. 


Ich habe das Gefühl, Vampire Academy wird von Buch zu Buch spannender. Bevor man den dritten Teil zu Ende liest, sollte man sich das vierte Buch schon mal bereit legen ;)

5 von 5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...